Wie kannst du unbewusst erfolgreich werden?

Der Biologe Bruce Lipton vertritt folgende These:
Wir haben uns für die ersten 6 Jahre unseres Lebens in einem Zustand der Trance befunden, in dem unser Weltbild unseres Umfelds geprägt wurde. Die Dinge, die wir damals gelernt haben zu glauben, bestimmen heute unser Leben, selbst wenn diese Glaubenssätze nicht mehr zu unserer heutigen Lebenssituation passen. Wir haben aber die Möglichkeit uns selbst neu zu programmieren.

Quelle: Bruce Lipton: Die Macht des Unterbewusstseins
Joshua Earle – Unsplash

Schwer zu glauben oder?

Aber ich kann es dir anhand eines sehr einfachen Beispiels beweisen. Mach mit!

Forme jetzt deine linke Hand wie eine Schale, als ob du Wasser oder 
etwas Flüssiges darin auffangen möchtest.

Jetzt schau dir an wie perfekt deine Finger aneinandergepresst sind, wie dein Daumen auf den Rand der Handfläche gepresst wird, um keine Flüssigkeit abfließen zu lassen.
Jetzt erinnere dich daran, wie Du als Kind, dass versucht hast und wie schwer es war, die Finger zusammen zu pressen um keine Flüssigkeit zu verlieren.
Heute als Erwachsener machst Du das unbewusst, ohne darüber nachzudenken und es klappt hervorragend – unterbewusst!

Unsplash

Lasst das Unterbewusste deinen Erfolg lenken!

Wir sind die Summe aus unseren Erfahrungen, der Erziehung und des gesellschaftlichen Denkens. Alle vergangenen Einflüsse sind in unserem Unterbewusstsein abgespeichert, einige stark verdrängt andere sehr präsent. Wir sind der Meinung, dass wir unser Handeln bewusst steuern, allerdings ist das ein Irrglaube, denn unser Unterbewusstsein hat viel mehr Macht über uns als wir denken.

Das Ausmaß unseres Unterbewusstseins übersteigt unsere Vorstellungskraft!

Verzweifelt versuchen wir mit den unterschiedlichsten Methoden in unserem Leben unsere Ziele zu erreichen, und auf die eine oder andere Art erfolgreich zu werden. Wir versuchen es mit Disziplin, Struktur, harter Arbeit, Verbissenheit, kommen aber nicht merklich weiter.
Natürlich musst du, um erfolgreich zu sein hart arbeiten, aber was dich trotz eines starken Willens vom Erfolg abhalten kann, ist deine unterbewusste Prägung. Denn wenn wir uns unterbewusst als Versager, als zu gering, als zu dumm, als zu klein fühlen, dann wird sich der Erfolg, egal wie sehr wir uns anstrengen, nicht einstellen.
Wir können das Tempo und die benötigte Kraft eine Weile aufbringen, aber nach einiger Zeit brennen wir aus.

Wie sieht die Realität aus?

Stell Dir vor, Du bist für einen Job verpflichtet worden, der deiner Meinung nach eine Nummer zu groß für dich ist.  Dein Unterbewusstsein ist auf „ich bin zu klein“ oder „ich bin es nicht wert“ programmiert. In diesem Fall wir dein Unterbewusstsein übernehmen.  Du wirst versuchen durch harte Arbeit und Disziplin den Job auszufüllen. Du wirst mit extremen Fleiß und Verbissenheit daran arbeiten, wahrscheinlich viele Überstunden machen, aber letztendlich wird dir immer deine innere Programmierung im Weg stehend.

Obwohl du wahrscheinlich das Potenzial hättest!

Und dass ist genau das, was unsere innere Programmierung mit uns macht. Unser Intellekt, unsere Erfahrung reichen aus, um den Job erfolgreich zu erledigen. Aber unser Unterbewusstsein steuert dagegen. Wir strampeln uns ab und verbrauchen eine Menge an Energien und das lässt uns auslaugen, lässt uns in den Burn-out treiben, lässt unsere Beziehungen schwächen und uns den Glauben an uns verlieren.

Wenn das Unterbewusste so mächtig ist, warum lassen wir es dann nicht für uns arbeiten?

Wenn wir unser inneres Programm neu programmieren könnten, dann würden wir unterbewusst alles erreichen können was wir wollen.
Stell dir vor was du alles erreichen kannst, wenn du vollkommen frei von deinen alten Glaubenssätzen bist!

Nun, was musst du als nächsten Schritt machen? Nutze meine Übungen und die Macht der Wiederholung, um dein Unterbewusstsein neu zu programmieren. Ich zeige dir gleich wie.

Meine Übungen sind in 3 Phasen aufgebaut.

1. Phase – Entspannung

Nur durch eine Tiefenentspannung kannst du dein Unterbewusstsein neu programmieren!

Wer schon mal versucht hat verkrampft etwas zu lernen oder positive Emotionen zu hervorzurufen, der weiß, dass es nicht geht.

2. Phase – Vergangenheitsthemen auflösen  

Es gibt in meiner Übung drei Themenbereiche, die mit allen Sinnen angesprochen werden. Man kann alle drei durchlaufen, oder nur ein Thema.

Diese Themen sind: Dankbarkeit, Vergebung und Verbundenheit.

3. Phase – Zukunft oder Wunschträume

Auch hier gibt es drei Themenbereiche die wiederum über deine fünf Sinne dein Unterbewusstsein umprogrammieren.

Diese Bereiche sind untergliedert in: Vision eines glücklichen/erfolgreichen Lebens, Tagtraum deines perfekten Tages und Gesundheit. Auch hier kannst Du unterschiedliche Schwerpunkte setzen.

Wichtig ist nur, dass du es täglich übst und mit allen 5 Sinnen dabei bleibst. Nach einiger Zeit, ca. nach 11-15 Tagen, wirst du feststellen das sich etwas verändert hat. Nach 20 Tagen ist es ein festes Ritual geworden auf das du jederzeit, auch beim Schlange stehen im Supermarkt, oder in deiner Mittagspause, üben kannst.
Ich habe am Anfang für einen kompletten Durchlauf der Übung mit allen 7 Elementen ca. 20 Min. gebraucht, heute brauche ich ca. 7 Min. – also wirklich nicht lange.

Bei mir hat sich vieles verändert, ich habe viel mehr Energie, ich bin fokusierter, mich kann nicht viel aus meinem Gleichgewicht bringen – und ich bin glücklicher und erfolgreicher.

Üblicherweise mache ich meine Übungen am Abend, wenn ich im Bett liege.
Meine Übungen habe ich als Audiodateien aufgesprochen, du kannst sie als geführte Übung später in meinem Downloadbereich Probe hören – und wenn Sie dir gefallen auch kaufen.

Melde dich hier an um meine Neuigkeiten nicht zu verpassen, denn ab und zu gibt es auch Übungen kostenfrei.

Dein Tim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: